Skip to main content

Peniskäfig ✔ Erfahrungen ✔ Anlegen ✔ Story

Der Peniskäfig
Keuschheit und sexuelle Erregung

Der Ideenreichtum der Sextoy Hersteller kennt keine Grenzen. Für jede Vorliebe und für jeden Geschmack gibt es inzwischen Spielzeuge aller Art. Auch der Peniskäfig findet eine rasche Verbreitung, denn der Reiz, den Ehemann mit einem Keuschheitskäfig zu bestücken, überkommt nicht nur die Frau. Es gefällt auch dem Mann, wenn er sich scheinbar den Befehlen und dem Wohlwollen der Frau ausliefert. Doch was ist ein Peniskäfig eigentlich? Was ist das Besondere daran, einen Käfig für den Penis zu tragen? Diese Fragen werden wir Dir ausführlich beantworten.


Was ist ein Peniskäfig?

Der Peniskäfig ist ein Keuschheitsgürtel für Männer. Diese Bezeichnung trifft den Zweck am besten, obwohl es sich bei einem Käfig für den Penis keinesfalls um einen Gürtel handelt. Vielmehr besteht dieser Keuschheitskäfig aus einem Ring, einem Käfig und einem Schloss. Je nach Ausführung kommen noch weitere Zubehörteile hinzu, worauf wir jedoch später eingehen werden. Mit dem Peniskäfig lässt sich das Glied des Mannes so einsperren, dass es es nur dann zum Sex kommen kann, wenn der Besitzer des Schlüssels es will. Für viele Menschen besteht hier der Reiz in der gezwungenen Enthaltsamkeit und dem Spiel mit den Rollen Herrin und Sklave.

Aus welchem Material besteht ein Peniskäfig?

Den Peniskäfig gibt es aus Metall und aus Kunststoff, bzw. Silikon. Je nachdem, welches Material Du bevorzugst, entscheidest Du dich für die kühle und harte Oberfläche des Käfigs aus Edelstahl, oder für den eher wärmeren Silikonkäfig. Wenn Du dich eventuell schon mal in einem entsprechenden Shop umgesehen hast, wirst Du bereits wissen, dass es viele Modelle mit unterschiedlichen Funktionen und vor allem auch Trageeigenschaften gibt. Die Auswahl der verschiedenen Artikel ist oftmals sehr groß. Du weißt also nicht, welchen Peniskäfig Du kaufen sollst? Dann lies einfach weiter und wir zeigen Dir die besten Modelle.

Peniskäfig aus Silikon

Peniskäfig aus Silikon Peniskäfig aus Silikon bestellen

Peniskäfig aus Stahl

Penisäfig aus Stahl Peniskäfig aus Metal

Peniskäfig aus Plastik

Peniskäfig aus Plastik Peniskäfig aus Plastik

Wie legt man einen Peniskäfig an? Hilfe für Einsteiger

Der Keuschheitsgürtel für Männer lässt sich mit nur wenigen Handgriffen anlegen. Auch wenn die Artikel, die Du beispielsweise auf Amazon findest sich voneinander unterscheiden, ist das Handling doch bei jedem Modell nahezu identisch. Folge einfach dieser Anleitung und schon bald wirst auch Du in den Genuss dieser außergewöhnlichen Spielart kommen.

Tipp der Redaktion: Wusstest Du eigentlich, dass der Peniskäfig ursprünglich nur im BDSM verwendet wurde, aktuell aber einen regelrechten Boom bekommt? Immer mehr Menschen finden es spannend, sich gegenseitig mit spielerischen Elementen in Erregung zu versetzen und das nicht erst seit Fifty Shades of Grey.

Peniskäfig Erfahrungen

Peniskäfig Erfahrungen

Mein Tagebuch – Ein Leben mit einem Pensikäfifg. Von weniger Geilheit bis hin zur absoluten Abhängigkeit meiner Herrin.

Story lesen

Das Sklaven Trainingsbuch - 100 Übungen zur Abrichtung des Mannes

Das Sklaven Trainingsbuch – 100 Übungen zur Abrichtung des Mannes

Die Triebe eines ungleich gewachsenen Baumes werden in der Baumschule zwangsweise wieder in Form gebracht. Einen ständig bellenden Hund bringt Frau wie selbstverständlich zur Erziehung in eine Hundeschule, aber was macht die genervte Herrin bloß mit ihrem ungestümen Sklaven?

Peniskäfig Tagebuch lesen

Peniskäfig Anlegen – So schließt Du dein Glied sicher ein

Zunächst solltest Du eine Dusche nehmen und dich gründlich waschen. Danach kannst Du mit dem Anlegen vom Käfig für den Penis anfangen.

  1. Nimm den Käfig und stülpe ihn über Deinen Penis. Bei einem Käfig aus Metall sollte dies ohne Probleme funktionieren. Bei einem Silikonkäfig kann es vorkommen, dass Du ihn nur mit etwas Gleitgel über Dein Glied schieben kannst. Wenn alles gut sitzt, kannst Du mit dem zweiten Schritt weitermachen.
  2. Nun nimmst Du den Ring, der Deinem Keuschheitsgürtel für Männer beiliegt und öffnest ihn. Er wird am Penisschaft angesetzt, sodass er sich hinter den Hoden, direkt am Körper befindet. Dann schließt Du den Ring, sodass Penis und Hoden in ihm stecken. Schließe ihn soweit, dass er nicht zu locker sitzt, aber auch nicht zu fest. Du sollst Dich wohlfühlen, Deinen Penis aber nicht einfach so aus dem Käfig befreien können. Deine „Herrin“ wird Dir sicherlich dabei behilflich sein.
  3. Nachdem Du den Ring platziert hast, musst Du den Käfig damit verbinden. Hierzu schiebst Du den Käfig einfach auf die Führungsschiene, die sich an der Oberseite des Rings befindet. Mit den Abstandhaltern kannst Du dabei bestimmen, ob Dein Glied ausreichend Platz im Inneren hat. Passe den Abstand so an, dass der Käfig exakt über Deinem Penis sitzt.
  4. Als nächstes wird der „Cage“ mit einem Schloss davor gesichert, dass Du ihn einfach so abnehmen kannst. Von nun an wird Deine Lady bestimmen, wann Du Sex hast und wann nicht. Diese Form des Bondage kann einen großen Reiz ausüben. Probiere es doch einfach mal aus.

Im Jahr 2015 und 2016 sind einige Modelle herausgekommen, die sogar über weitere Spielereien verfügen. Mit dem elektrischen Peniskäfig kannst Du dich beispielsweise noch zusätzlich stimulieren lassen. Hierzu wird einfach eine Elektrodiode in den Keuschheitsgürtel für Männer integriert. Über eine Steuerung kann Deine Herrin während des Bondage kleine Stromstöße an Deinen Penis abgeben.

Welcher Peniskäfig ist der Beste?

Der Mystim Pubic Enemy No 2 ist ein sehr hochwertiges Gerät, welches alle Vorzüge besitzt, die man von einem Gürtel der Keuschheit erwarten kann. Bestellen lässt sich das Gerät aus Kunststoff direkt über Amazon. Es kann sowohl im Bereich BDSM oder einfach nur von Freunden der Estim (elektrische Stimulation) verwendet werden. Die Kunden loben auf Amazon bereits seit 2015 die gute Verarbeitung, den perfekten Sitz und die vielfältigen Möglichkeiten, die der Mystim Pubic Enemy No 2 bietet. Wenn Du also ein echtes Abenteuer für Dein bestes Stück suchst, kannst Du es direkt im Shop bestellen. Der Versand erfolgt wie gewohnt diskret und sehr schnell. 2016 gehört dieser Artikel zu den beliebtesten Keuschheitsgürtel für Männer. Durch das Feedback der Kunden und die hohe Qualität wurde der Peniskäfig zu einem echten Verkaufsschlager.

Peniskäfig Pubic Enemy No 1

129,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Neutral verpackt bestellen

Solltest Du nur einen Peniskäfig suchen, der völlig ohne Elektroden auskommt, solltest Du einen Blick auf den CB 3000 und den CB 6000 werfen. Beide Ausführungen des Bestsellers sorgen für einen festen Halt, einen sehr guten Tragekomfort und einen sicheren Verschluss Deines besten Stückes. Die beiden Käfige lassen sich je nach Größe des Penis sehr leicht anlegen und vor allem auch anpassen. Mit etwas Hilfe wirst Du schon bald der Lust Deiner Herrin ausgeliefert sein, denn nur sie hat den Schlüssel. Eine Erektion ist übrigens mit dem CB 3000, dem CB 6000 und auch mit dem Mystim Pubic Enemy No 2 möglich. Eine Stimulation der Eichel findet allerdings nicht statt, sodass ein Orgasmus durch äußere Einwirkung nahezu unmöglich ist.
Orginal Produkt CB3000 Peniskäfig

139,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Neutral verpackt bestellen

Peniskäfig mit Penisplug – Mehr Spaß mit dem Dilator

Wenn Dir der Reiz am Peniskäfig noch nicht ausreicht, kannst Du mit einem Penisplug, dem sogenannten Dilator Deine sexuelle Freude noch etwas vertiefen. In verschiedenen Ausführungen erhältlich, lässt sich der Penis bei manchen Käfigen mit einem Dilator fixieren. Bei anderen sorgt diese kleine „Extra“ mit der dehnenden Funktionen für einen Kick.

Was ist ein Dilator?

Ein Dilator ist ein medizinisches Instrument. Es wird zur Dehnung der Harnröhre verwendet, wenn es hierfür einen medizinischen Grund gibt. Für viele Menschen ist dies allerdings eher eine sexuelle Stimulation. Ein Dilator kann aus verschiedenen Materialien hergestellt sein. So gibt es Artikel aus Chirurgenstahl, Edelstahl, Aluminium und aus Kunststoff bzw. Silikon. Je nachdem, was sich besser für Dich anfühlt, kannst Du den Dilator entsprechend aussuchen und direkt zu Deinem Peniskäfig mit in den Versand geben. Du brauchst übrigens keine Angst zu haben, dass ein Nachbar von Deiner Vorliebe etwas mitbekommt. Der Datenschutz wird auch beim Versand groß geschrieben.

Wie führt man einen Dilator ein?

Bei einem Peniskäfig mit Penisplug funktioniert das Setup so wie oben bereits beschrieben. Der Unterschied ist nur, dass Du vor dem Käfig erstmal den Dilator in Deine Harnröhre einführst. Am Anfang wird das vielleicht etwas ungewohnt sein, weshalb wir Dir hier einige wichtige Tipps mit auf den Weg geben:

  • Führe den Dilator erst nur ein kleines Stück ein und gewöhne Dich an das Gefühl
  • Lasse den Dilator erst nur eine kurze Dauer in Deiner Harnröhre verweilen
  • Nutze auf jeden Fall ausreichend Gleitgel, denn damit fällt das Einführen viel leichter
  • Arbeite Dich von einem kleinen Dilator zu einem großen hin
  • Mache keine hektischen Bewegungen, denn ansonsten kann es passieren, dass Du deine sehr empfindliche Harnröhre verletzt
  • Achte immer auf Hygiene und reinige den Dilator nach jeder Anwendung sehr gründlich
  • Wenn Du dich für BDSM interessierst, solltest Du dich eventuell in einem entsprechenden Forum anmelden und dort um Rat fragen

Wie lange kann man einen Dilator tragen?

Dies hängt ganz davon ab, wie lange Du es willst. Im Prinzip spricht nichts gegen eine dauerhafte Dehnung der Harnröhre. Gerade in Kombination mit einem Peniskäfig kann der Penisplug eine reizvolle Stimulation ausüben. Da die meisten Dilatoren innen hohl sind, ist das Urinieren damit kein Problem. Auch das Duschen und die Hygiene lassen sich perfekt mit Deinem erotischen Geheimnis vereinbaren. Du entscheidest also, wie lange Dein Spaß dauert.

Für was braucht man einen Dilator und einen Peniskäfig?

Der Reiz liegt in der Enthaltsamkeit und dem unterwürfigen Verhalten, einem Master gegenüber. Wenn die Frau den Peniskäfig und den Dilator anlegt, ihn anpasst und danach mit einem Schloss versiegelt, ist es für sie ein besonderer Reiz, die Macht zu haben und für ihn eine Art Kribbeln, da er nicht weiß, wann sie „ihn“ wieder freilässt. Du wirst im Laufe der Zeit merken, welche Spielarten mit einem Käfig für den Penis möglich sind. Es gibt beispielsweise auch Dominas, die ihrem Ehemann oder ihrem Kunden einen Peniskäfig anlegen und sich mehrmals täglich vor der Webcam zeigen lassen, dass der „Sklave“ ihn auch brav trägt. Die Möglichkeiten sind nahezu unendlich.

Worauf sollte man bei der Verwendung eines Peniskäfigs achten?

Wichtig ist, dass es beiden Spaß macht. Niemandem darf gegen seinen Willen ein Käfig angelegt werden. Es ist hilfreich, ein Passwort zu vereinbaren. Sobald Du das Passwort nennst, muss der Käfig für den Penis entfernt werden.

Solltest Du in nächster Zeit reisen, oder möchte Deine Frau dich für eine Geschäftsreise vor einem Seitensprung sichern, empfehlen wir Dir auf jeden Fall einen Keuschheitsgürtel aus Silikon. Wenn Du einen Metallgürtel zur Keuschheit verwendest, wirst Du kaum durch die Sicherheitskontrollen kommen. Auch das Anmelden des Käfigs hilft Dir nicht dabei, Dich vor den fragenden Blicken der Sicherheitsbeamten zu bewahren. In diesem Fall greifst Du am besten gleich zur Silikonvariante, wie dem CB 6000 oder dem CB 3000.

Orginal Produkt CB3000 Peniskäfig

139,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Neutral verpackt bestellen
Master Series – Chastity Cage

58,38 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Neutral verpackt bestellen
Unsere Empfehlung CB 6000 Peniskäfig

139,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Neutral verpackt bestellen

Unser Tipp: Beim Anlegen solltest Du auf jegliche Form der Stimulation verzichten. Es gibt nur ein bestimmtes Zeitfenster, bis der Käfig über dem Penis stecken muss. Danach musst Du warten, bis Deine Erektion verschwunden ist. Auch dies gehört zu den BDSM Spielen, denn es ist eine „Qual“, in gewissen Situationen kein steifes Glied zu bekommen. Nun wünschen wir Dir viel Spaß mit Deinem Peniskäfig.